post

Die Datensicherung stellt ein wichtiger Punkt im IT-Management dar. Mindestens ebenso wichtig ist am Ende des Produktlebenszyklus die Vernichtung der Datenträger, denn diese enthalten meistens vertrauliche und sensible Daten. Dabei ist die sicherste Methode die physische Zerstörung der Datenträger. In den Shredderanlagen von unserem Partner Reisswolf können verschiedenste Datenträger in einem zertifizierten Prozess vernichtet werden:

  • Harddisk
  • SSD
  • Tape
  • Tablet
  • Smartphone
  • CD, DVD
  • Kreditkarte
  • SD-Karte   
  • Memory-Stick

Die professionelle Datenvernichtung erfolgt in der Schweiz nach DIN-Norm 66399. Das übrig gebliebene Material wird anschliessend umweltgerecht recycelt.

Möchten Sie ihre Datenträger in einem zertifizierten Prozess vernichten lassen?

Kontaktieren Sie uns!

Fotonachweis: www.reisswolf.ch
Beitrag teilen: