post

Microsoft wollte wissen wie Mitarbeitende in kleinen bis mittelgrossen Unternehmen (KMU) Technologie nutzen, um effizient zu Arbeiten. Deshalb hat das Unternehmen eine Umfrage in Auftrag gegeben unter 5’555 Vollzeitmitarbeitenden in 16 Ländern in ganz Europa. Dabei kamen einige interessante Fakten zum Vorschein.

Bessere Produktivität durch Mobilität

Da man rund um die Uhr auf relevante Dateien zugreifen kann, könnten Mitarbeitende auch rund um die Uhr arbeiten. Doch die Produktivität steigert sich nicht, indem durchgehend gearbeitet wird. Sie steigert sich, wenn man sich die Zeit aussuchen kann, zu der man am produktivsten arbeitet.

Das Ergebnis kommt sowohl dem Arbeitgeber als auch den Mitarbeitenden zugute: 55% der Befragten sind der Meinung, dass sie durch Technologie Zeit sparen und ihre Produktivität steigern. Der am häufigsten genannte Grund ist die bessere Vereinbarkeit von Berufs- und Privatleben. 31% der befragten Mitarbeitenden verwenden ihr privates Smartphone für die Arbeit, 19% verwenden ein Smartphone ihres Arbeitgebers.

Teammitglieder sollten Bestleistungen erbringen können egal wo sie sich befinden

23% der befragten Mitarbeitenden von Kleinunternehmen gaben an, dass sie die besten Ideen hatten, als sie zu Hause waren. Wenn Sie nicht am Schreibtisch sitzen und eine gute Idee haben, möchten Sie diese Ideen so schnell wie möglich umsetzen.

Aktuell arbeiten 44% der Mitarbeitenden zu Hause und greifen über eine Remotedesktopverbindung auf ihre Arbeit zu. Eine Remotedesktopverbindung bietet einige Vorteile, ist jedoch für KMU mit höheren Kosten verbunden. Jemand muss sie einrichten und warten. Mitarbeitende müssen Installationen durchführen und sich mit zusätzlichen Kennwörtern anmelden. Wenn Sie unterwegs sind und Ihr Kennwort vergessen haben, erhalten Sie keinen Zugriff und verlieren wertvolle Zeit.

Sicheres Arbeiten von überall

Hohe Sorgen bereiten KMU immerwieder Datenschutz und Datensicherheit. Dazu besteht kein Anlass. Als erster Cloud Dienstanbieter erfüllt Microsoft den neuen internationalen Datenschutzstandard ISO 27018 und viele weitere Standards. Ihre Dateien und Dokumente sind bei Microsoft gesichert wie in einem Banktresor. Auf den haben nur Sie Zugriff und das von überall aus.

Die Lösung

Sämtliche Herausforderungen können mit Office 365 von Microsoft gelöst werden. Mit Office 365 greifen Sie über die Cloud auf Ihr privates Smartphone zu, und keine weiteren Installationen sind erforderlich. Arbeitgeber sparen sich Kosten, da sie keine Mobilgeräte für das Unternehmen kaufen müssen. Und Mitarbeitende müssen kein zweites Gerät mitnehmen. Eine Win-Win-Situation für beide Beteiligten. Mitarbeitende können wo und wann sie wollen auf jedem Gerät auf ihre Arbeit zugreifen. Office 365 funktioniert auf Mobilgeräten ebenso wie auf dem Desktopcomputer oder Laptop.  Mit Office 365 haben Sie orts- und zeitunabhängig Zugriff auf Ihre E-Mails und Dokumente. Für Arbeitgeber gibt es klar kalkulierbare und transparente Kosten. Sie zahlen dank des Lizenzmodells nur für das, was wirklich in Anspruch genommen wurde. Dadurch bleiben KMU flexibel und sind ihrer Konkurrenz durch die effiziente Arbeit ihrer Mitarbeitenden mit Office 365 voraus.

Weitere Infos
Office 365
Umfrageergebnisse im Überblick (Englisch)